Ortsverein
Baltmannsweiler

  • DRK Ortsverein Baltmannsweiler

  • JRK-AG – unsere neue große Gruppe für Jugendliche

    In unserer AG Stunde stand das Thema, „ Realistische Unfalldarstellung (RUD)“,auf dem Plan.
    Voller Erwartung freuten wir uns auf die Gäste Angelika und Tevin, vom Schmink-Team aus Zell.
    Mit jeder Menge Equipment bereiteten sie nach ihrer Ankunft die Gruppenstunde vor.
    Nach einer Einleitung über die vielen Materialien und deren Anwendungsmöglichkeiten ging es dann in zwei Gruppen ans schminken.
    Wir versuchten uns als Erstes an einer Schnittwunde und wie daraus auch gleich noch eine Platzwunde gemacht werden kann. Danach wollten wir einen offenen Bruch üben, welcher mit dem Kommentar: „ Das sieht ja schon eklig aus“! richtig gut gelang.

     

    [mehr…]

    Erfolgreicher Tag für unsere Jugendrotkreuzler beim Wettbewerb.

    Mit insgesamt 17 Kindern und 6 Betreuern starteten wir am Samstag, den 21.04.2018 beim Kreisentscheid des Jugendrotkreuzes in Wernau.

    Unsere jüngsten Gruppen aus Baltmannsweiler und Lichtenwald bildeten 2 Gruppen und starteten gegeneinander in der Bambini Kategorie.

    Die Allerkleinsten, die roten mutigen Retter hatten die Nase vorne und haben sich somit für den Landeswettbewerb in Freudenstadt im Juni qualifiziert.

    Unsere mittlere Gruppe, die Blaulicht – Gang, startete in ihrer Altersklasse und belege einen super 3. Platz.

     

    [mehr…]

    „Aus Liebe zum Menschen“

    Liebe Mitbürgerinnen,
    Liebe Mitbürger,

     

    wir vom DRK Baltmannsweiler haben uns den DRK-Leitsatz: „Aus Liebe zum Menschen“, zu Herzen genommen und sind bestrebt unser Handeln an 365 Tagen im Jahr danach zu richten.

     

    Wir sind mit unseren rund 34 aktive Heferinnen und Helfer und weiteren 56 Jugendrotkreuzmitgliedern in den Gemeinden Baltmannsweiler und Lichtenwald auf sehr vielfältige Art und Weise für Sie tätig:

     

    – Helfer vor Ort Gruppe
    – Jugendarbeit
    – Sanitätsdienste bei Veranstaltungen
    – Schnelleinsatzgruppe der Einsatzeinheit 2
    – Bevölkerungsschutz Baden-Württemberg
    – Rettungsdienstunterstützung bei Bedarf
    – Ausbildung in Erster Hilfe
    – Blutspenden auf dem Schurwald
    – Sozialarbeit (Fahrdienste)
    – …

     

    Dies geschieht alles mit sehr viel ehrenamtlichen Unentgeltlichem Engagement und überdurchschnittlichem zeitlichem Einsatz eines jeden Hel-fers.

     

    Damit wir diese Dienste auch weiterhin auf diese Art in den Gemeinden anbie-ten können, bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung, um die dadurch entstehenden materiellen Kosten decken zu können!

     

    Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns doch einfach an, falls wir etwas für Sie tun können.
    Wir stellen auch gerne Kontakte zum Hausnotruf, DRK-Pflegedienst, Senioren-Reisen oder weiteren Angeboten des Deutschen Roten Kreuzes für Sie her.

     

    Der DRK Ortsverein Baltmannsweiler bedankt sich bereits im Vorfeld für Ihre Unterstützung!

     

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr DRK Ortsverein – Baltmannsweiler

     

    Martin Kuhn

    Vorsitzender

     

    Hauptversammlung des DRK Baltmannsweiler

    Am 09.03.2018 hat sich die Bereitschaft vom DRK Baltmannsweiler zur diesjährigen Hauptversammlung getroffen. Hierzu waren, zu unserer Freude, auch einige Gäste aus den Reihen der Feuerwehr, des Gemeinderates, die Herren Bürgermeister aus Baltmannsweiler und Lichtenwald und weitere Mitglieder erschienen.

     

    Der 1. Vorsitzende, Herr Martin Kuhn, begrüßte alle Anwesenden und begann im Anschluss mit seinem Bericht über den Gesamtverein. Dieser enthielt viele interessante Punkte.  Die wichtigsten hieraus waren unsere Haus- und Straßensammlung, bei der insgesamt beachtliche 41,5t Altkleider gesammelt wurden und die Planung des neuen Mehrzweckfahrzeuges.

     

    Herr Thomas Heck übernahm danach das Wort und berichtete vertretungsweise für den Kassenwart, über die Zu- und Abgänge in der Vereinskasse. Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Arbeit. Somit wurden die Vorstandschaft und der Kassenwart von der Versammlung einstimmig entlastet.

     

    [mehr…]