Ortsverein
Baltmannsweiler

  • DRK Ortsverein Baltmannsweiler

  • Hinweis in eigener Sache

    In der vergangenen Woche wurde in den Medien über die oftmals nicht eingehaltenen Hilfsfristen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg berichtet.

     

    Wir wollen hierzu als DRK Baltmannsweiler kurz Stellung nehmen und informieren:

    In die offiziellen Berechnungen und Auswertungen der gesetzlichen Hilfsfristen werden nur die vom Bereichsausschuss festgelegten Rettungsmittel (Rettungswagen und Notarzteinsatzfahrzeuge) mit eingerechnet. Der Helfer vor Ort (HvO) Dienst, welcher in den Gemeinden Baltmannsweiler und Lichtenwald seit Oktober 2001 vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) Baltmannsweiler betrieben wird, ist hier NICHT mit eingerechnet. Grund hierfür ist, dass dies eine FREIWILLIGE, EHRENAMTLICHE, UNENTGELTLICHE Leistung ist, die neben einem normalen Beruf von den Helfern geleistet wird. Deshalb wurde diese Leistung nicht bei der offiziellen Auswertung zur Einhaltung der gesetzlichen Hilfsfristen berücksichtigt.

    [mehr…]

    Ausbildung beim JRK

    Als frisch gebackene Juniorsanitäter dürfen wir ins Neue Jahr starten. Noch vor Ende des Jahres haben wir 4 Wochenenden die Ausbildung zum Jugendsanitäter absolviert. Hierzu waren wir beim DRK in Deizisau um dort folgendes zu lernen: Herzwiederbelebung, Schienen, Verbände anzulegen und vieles mehr. Über den Körper und seine Funktionen haben wir dabei auch einiges gelernt wie zum Beispiel den Herzkreislauf. Zum üben haben wir viele Fallbeispiele behandelt.
    Toll gefunden haben wir die Herzwiederbelebung mit dem Defibrilator (AED), da wir dabei sehr viel Wissenswertes erfuhren.
    Lustige Momente gab es auch, wenn mal nicht alles so funktionierte wie es sollte.

    [mehr…]

    Das DRK Baltmannsweiler beglückwünscht herzlich fünf seiner Helfer zum Bestehen der Abschlussprüfungen von verschiedenartigen medizinischen Fort- und Weiterbildungen.

    Isabell Burkhardt und Fabienne Wagner schlossen die einwöchige Vollzeit-Fortbildung zum Sanitätshelfer mit Erfolg ab. Zu den Lehrinhalten gehörten neben dem Erlernen der medizinischen Grundlagen das Verhalten in unterschiedlichen Notfallsituationen. Der Schwerpunkt lag hierbei auf praktische Maßnahmen für unterschiedliche Erkrankungen und Notfälle, welche beispielsweise während eines Sanitätswachdienstes für öffentliche Veranstaltungen auftreten können.

    Zudem vertieften Kai Neher und Marcel Grau Ihr Wissen im Bereich der Notfallmedizin im Wochenendkurs „Helfer-vor-Ort“. Hierbei reicherten die beiden Helfer Ihre bereits erworbenen Kenntnisse im Sanitätsbereich mit Praxiserfahrungen aus dem Rettungsdienst, insbesondere beim assistierten und selbständigen Bedienen von medizinischen Geräten wie zum Beispiel einem Defibrillator (AED) oder der Sauerstoffversorgung an.

    [mehr…]

    Übung mit dem Feuerlöscher

    Heute war unser Jugendrotkreuz zu Gast bei der Jugendfeuerwehr in Hohengehren.

    Diese gestaltete die heutige gemeinsame Übung.
    Zu Beginn kam der theoretische Teil. Hierzu erklärte uns, Herr Alexander Ullrich von der Firma Brandtec GmbH Plochingen, einiges über verschiede Feuerlöscher und welche Brandklassen es gibt. Weiter informierte er uns über deren Lebensdauer, Auflade und Dauerlöscher, wie man am besten Personen löscht, die Brandbekämpfung und einiges mehr.

    [mehr…]

    Dienstabend mal anders

    Zu einem Dienstabend etwas anderer Art, traf sich die Bereitschaft vom DRK
    Baltmannsweiler am Dienstagabend, den 04.07.2017. Ein wenig früher als sonst starteten wir mit unserem Fuhrpark Richtung Leonberg. Das heutige Ziel war das dortige Krankenhaus mit der Hubschrauberstation der DRF Luftrettung.

    [ mehr…]