Ortsverein
Baltmannsweiler

Bericht zur Hauptversammlung

Am 17.03.2017 fand die diesjährige Hauptversammlung des DRK Baltmannsweiler statt.

 

Nach der Begrüßung des ersten Vorsitzenden Martin Kuhn wurden die einzelnen Berichte der Gruppen des DRK präsentiert.

 

Martin Kuhn berichtete als 1. Vorsitzender über den Gesamtverein. Es wurden wieder eine Haus- und Straßensammlung durchgeführt, insgesamt 40,4 Tonnen Altkleider gesammelt, Flüchtlingshilfe geleistet und noch einiges mehr.

 

Martin Bihl als Kassenwart berichtete über die Zu- und Abgänge in der Vereinskasse. Ihm wurde von den Kassenprüfern eine einwandfreie Arbeit bestätigt. Somit wurden die Vorstandschaft und der Kassenwart von der Versammlung einstimmig entlastet.

 

Christian Krüger berichtet über die Bereitschaft. Insgesamt wurden im Jahr 2016  15.963 ehrenamtliche Dienststunden, davon 2.338 Stunden im Jugendrotkreuz durch unsere Helfer/innen geleistet.

Bei der Bereitschaftsversammlung wurde eine neue Bereitschaftleitung gewählt. Künftig sind für die Bereitschaft Sabrina Krüger (Bereitschaftleiterin), Christian Krüger (Bereitschaftsleiter), Frank Herbst (stv. Bereitschaftleiter), Fabian Günther (stv. Bereitschaftleiter), Martin Biehl (stv. Bereitschaftsleiter) verantwortlich.

 

Nadine Seemann berichtet über die Arbeit des Jugendrotkreuzes. Im Jugendrotkreuz gab es auch eine Änderung in der Jugendleitung. Diese besteht nun aus Nadine Seemann (Jugendleiterin), Sandy Auer (stv. Jugendleiterin), Markus Steinemann (stv. Jugendleiter).

Es gibt zwei Gruppen in Baltmannsweiler und eine Gruppe in Lichtenwald mit insgesammt 38 Kindern.

 

Bei der Hauptversammlung wurden in diesem Jahr zum ersten Mal von Herrn Bürgermeister Schmid und Martin Kuhn die Blutspender/innen aus Baltmannsweiler geehrt.

Für 10 Blutspenden wurden geehrt: Julia Rüger, Peter Böwe, Hans-Jürgen Miess

Für 50 Blutspenden wurde geehrt: Peter-Michael Reichelt

Für 75 Blutspenden wurde geehrt: Bruno Vennebörger

 

Bei den Ehrungen des Ortsvereins wurden folgende Mitglieder geehrt:

Ehrenzeichen in Silber des Kreisverbandes Esslingen: Thomas Krüger

5 Jahre Jugendrotkreuz: Lisa Bluthardt, Isabelle Burkhardt, Lars Göhringer, Alisa Jahn, Nina Jahn, Melina Krüger, Juliana Niks, Anna Pawlitschek, Lisa Sukiennik, Mark Stehr

5 Jahre in der Bereitschaft: Jasmin Burkhardt, Simon Schreiber, Markus Steinemann

15 Jahre in der Bereitschaft: Marcel Boje, Fabian Günther, Philipp Ron

20 Jahre in der Bereitschaft: Katja Gebhardt, Frank Herbst, Nadine Seemann

30 Jahre in der Bereitschaft: Thomas Brucker, Christa Richter

35 Jahre in der Bereitschaft: Siegfried Gesierich, Richard Sedatschek

 

Allen geehrten herzlichen Dank!