Ortsverein
Baltmannsweiler

Das DRK Baltmannsweiler beglückwünscht herzlich fünf seiner Helfer zum Bestehen der Abschlussprüfungen von verschiedenartigen medizinischen Fort- und Weiterbildungen.

Isabell Burkhardt und Fabienne Wagner schlossen die einwöchige Vollzeit-Fortbildung zum Sanitätshelfer mit Erfolg ab. Zu den Lehrinhalten gehörten neben dem Erlernen der medizinischen Grundlagen das Verhalten in unterschiedlichen Notfallsituationen. Der Schwerpunkt lag hierbei auf praktische Maßnahmen für unterschiedliche Erkrankungen und Notfälle, welche beispielsweise während eines Sanitätswachdienstes für öffentliche Veranstaltungen auftreten können.

 

Zudem vertieften Kai Neher und Marc Grau Ihr Wissen im Bereich der Notfallmedizin im Wochenendkurs „Helfer-vor-Ort“. Hierbei reicherten die beiden Helfer Ihre bereits erworbenen Kenntnisse im Sanitätsbereich mit Praxiserfahrungen aus dem Rettungsdienst, insbesondere beim assistierten und selbständigen Bedienen von medizinischen Geräten wie zum Beispiel einem Defibrillator (AED) oder der Sauerstoffversorgung an.

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die vier Helfer.

 

Darüber hinaus legte Jasmin Burkhardt erfolgreich die Prüfung zum Rettungshelfer ab, dessen Inhalte aufbauend auf dem Kurs des Sanitätshelfers die bisher erlangte Sachkenntnis detailliert untermauert und in einem Zeitraum von insgesamt sechs Wochenendterminen im Hause der DRK Landesschule in Pfalzgrafenweiler vermittelt wird.

 

 

Auch Jasmin gilt: Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Die qualifizierte Ausbildung der Helferinnen und Helfer steht für das DRK Baltmannsweiler mitunter an vorderster Stelle. Diese Maßnahmen setzen nicht nur das persönliche Engagement des einzelnen Helfers voraus, was allzu oft mit großem zeitlichen Engagement verbunden ist, sondern auch die vollständige Kostenübername durch den Ortsverein.

 

Unterstützen Sie uns hierbei mit einer Spende, damit auch künftig die fachgerechte Fort- und Weiterbildung medizinscher Art in Ihrem DRK vor Ort gewährleistet ist.